Was ist Kinaesthetics? - Kinaesthetics-Franken

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Was ist Kinaesthetics?

Gesundheitsentwicklung und Lernen in jeder Lebensphase

„Menschen lernen selbstständig mit den MH Kinaesthetics Werkzeugen ihre Alltagsaktivitäten in jeder Lebensphase effektiv und gesundheitsfördernd zu entwickeln!“

Was ist MH Kinaesthetics*?

Maietta-Hatch (MH) Kinaesthetics ist ein Bildungssystem, gegründet auf einer Lehre der menschlichen Bewegung.  
Es basiert auf einer wissenschaftlichen Grundlage der Verhaltenskybernetik: „Die Art und Weise, wie ein Mensch seine Alltagsaktivitäten  -  privat und beruflich - gestaltet, beeinflusst seine Gesundheits- und Lernprozesse positiv oder negativ – ein Leben lang.“   

Wie lernen Menschen durch MH Kinaesthetics?

Menschen lernen, auf die eigene Bewegung zu achten, das heißt, sich selbst und ihr Tun wahrzunehmen und anzupassen. Dies ist die Grundlage, um ihre Aktivitäten im beruflichen und privaten Alltag einfacher, effektiver  und somit gesundheitsfördernd zu gestalten.     

Warum ist das wichtig?

Der Zeitgeist fordert von allen Menschen, persönlich, fachlich und auch auf der organisationalen Ebene Flexibilität und Kompetenzerweiterung. MH Kinaesthetics unterstützt Menschen bei ihrer ständigen Auseinandersetzung mit sich, den wandelnden Strukturen und Inhalten mit der Absicht, gesund zu bleiben und weiter lernen zu können.   

Was ist die wissenschaftliche Basis von MH Kinaesthetics?

Kinaesthetics ist eine Entwicklung von Dr. Frank Hatch und Dr. Lenny Maietta (Maietta-Hatch.Inc; USA). Sie haben die letzten 30 Jahre auf der Basis der wissenschaftlichen Grundlagen (Verhaltenskybernetik und Biologie) die curriculare Struktur und den Inhalt von Kinaesthetics weiterentwickelt und stellen Programme in verschiedenen Bereichen mit Unterstützung von Fachexperten zur Verfügung. Nach wie vor liegt der Focus auf der zentralen Rolle der aktiven menschlichen Bewegung.   

Die wichtigsten Grundlagen  

Leben ist Bewegung. Alle Alltagsaktivitäten (z. B. Fortbewegen, An- und Ausziehen, Ausscheiden, Kommunizieren, Lesen, Aktivitäten am Arbeitsplatz usw.) sind gelernte spezifische Bewegungsaktivitäten. Alle inneren Prozesse, wie Atmung, Kreislauf, Verdauung etc. werden durch die eigene Bewegung der Alltagsaktivitäten reguliert.  

Menschen folgen der Bewegung anderer Menschen, dadurch entwickeln sie ihr eigenes Bewegungsmuster. Durch Veränderung bzw. das Verbessern bestehender Bewegungsfähigkeiten im Alltag kann die Gesundheit gefördert werden. Dies betrifft vor allem Menschen, die durch Verletzungen, Krankheit, Behinderung und andere Faktoren negativ beeinflusst sind.   

Im MH Kinaesthetics Bildungsprogramm lernen die Teilnehmer/innen die Konzepte menschlicher Bewegung und anatomischer Formen zu verstehen und anzuwenden, mit dem Ziel die Qualität ihrer Alltagsaktivitäten positiv zu beeinflussen.   

_____________
* MH: Drs Maietta und Hatch, Begründer und wissenschaftliche Leiter im MH Kinaesthetics- Gesamtunternehmen
* Kinaesthetics: kinesis (griech.) = Bewegung; aesthetics (griech.) = Wahrnehmung   
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü